Audi Circuit Playoff

Jeder Schlag entscheidet!

12. April 2022

Aller guten Dinge sind drei! Mit neuem Namen und vielen neuen Gesichtern steht vor den beiden Finalturnieren des Audi Circuit am Murhof das große Audi Circuit Playoff am Programm. 16 Golfpros und 14 prominente Amateure matchen sich um den begehrten Titel – und das erstmals live vor Publikum (Start um 16 Uhr) sowie als Highlightshow um 21.10 Uhr auf ORF Sport+.
 Hochspannung ist garantiert!

Es ist die perfekte Ouvertüre, der Aperitiv, das Spektakel zum Auftakt der Audi Circuit Finalwoche am GC Murhof: Das große Audi Circuit Playoff am 12. April. Das kurzlebige und innovative Golf-Format wurde 2020, bei der ersten Auflage des Audi Circuit, ins Leben gerufen und zählt schon jetzt zu den absoluten Fixpunkten und Highlights des heimischen Golfjahres.
Das Duell Mann gegen Mann (oder Frau), mit punktgenauen Abschlägen auf Loch 4 des GC Murhof inklusive spannenden Zentimeterentscheidungen erzeugte bei Promis wie Profis tolle Resonanz.

Im direkten Duell kämpfen die Teilnehmer bei jedem Schlag um den Verbleib im Turnier. Das gelang im Vorjahr im Lager der Promis Skispringer Michael Hayböck sowie bei den Pros und Proetten Sarah Schober am besten.

„Wirklich ein extrem lässiges und spannendes Format. Solche Events braucht der Golfsport – auch Nichtgolfer können mitfiebern und sehen sofort das Ergebnis. Nach meiner Niederlage im Finale des Vorjahres will ich heuer natürlich ganz nach oben auf das Treppchen“, so Challenge-Tour-Star Niklas Regner.

Nähere Informationen zu allen Teilnehmern finden Sie hier:

Audi Circuit Playoff 2022 – bisher fixierte Pros & Proetten

Lukas Nemecz, 32 Jahre

GC Murhof

Pro seit 2012

Erfolge: Aktuell Führender des Audi Circuit, 11-facher Staatsmeister, 2015 Top 25 bei der European Tour, Qualifying School mit Spielberechtigung für die European Tour, 2x Sieg Gösser Open

Niklas Regner, 23 Jahre

GC Murhof

Pro seit 2021

Erfolge: 3x Top-Ten Challenge Tour, mehrfacher Staatsmeister (Zähl- & Matchplay), 6. Gösser Open 2020, 5. Pro-Golf-Tour Schladming 2020, Nr. 1 Amateurrangliste Österreich

Timon Baltl, 27 Jahre

GC Murhof

Pro seit 2018

Erfolge: Gösser Open Sieg 2019 & damit verbundener Aufstieg auf die Challenge Tour 2020;

sechsfacher österreichischer Herrenstaatsmeister als Amateur

Martin Wiegele, 43 Jahre

GC Erzherzog-Johann

Pro seit 2003

Erfolge: 1 Sieg European Tour, Sieg Gösser Open 2008, 3 Siege Challenge Tour, Sieg Tour School 2007

André Bossert, 57 Jahre

SUI

Pro seit 1989

Erfolge: 1 Sieg European Tour, 3 Siege Challenge Tour, 1 Sieg Legends Tour, Mitgründer der Sunshine Tour in Südafrika

David Shacklady, 54 Jahre

ENG

Pro seit 1998

Erfolge: 3 Siege Legends Tour

Barry Lane, 61 Jahre

ENG

Pro seit 1976

Erfolge: 5 Siege European Tour, 8 Siege Legends Tour, Teilnahme Ryder Cup 1993

Markus Brier, 53 Jahre

Murhof Gruppe

Pro seit 1995

Erfolge: Siege Austrian Open 2006 Fontana und Volvo China Open 2007, Sieger Farmfoods European Senior Masters 2021

Christoph Körbler, 29 Jahre

GC St. Veit-Längsee

Pro seit 

Erfolge: Ex-Playing-Pro Challenge Tour und Alps Tour,
aktuell Teaching-Pro GC St. Veit-Längsee

Gerold Folk, 25 Jahre

GC Murhof

Pro seit 2019

Erfolge: Schweizer Meister 2018, Matchplay Staatsmeister 2018, Nationaler offener Meister 2019

Bernard Neumayer, 31 Jahre

GC Adamstal

Pro seit 2013

Erfolge: 2. Platz Red Sea Little Venice 2018 (Alps Tour)

Sarah Schober, 29 Jahre

GC Gut Murstätten

Proette seit 2015

Erfolge: Siege  NJCAA Women’s National Championship 2011 und 2012, LET Access Order of Merit Gewinnerin 2016, Womens US-Open Teilnahme 2018, LET Access Sieg in Frankreich 2019, Sieg Audi Shoot-Out 2021

Jürgen Maurer, 39 Jahre

GC Gut Freiberg

Pros seit 2005

Erfolge: Sieg Gösser Open 2006, 16x Top-Ten Alps Tour

Katharina Mühlbauer, 24 Jahre

GC Attersee Traunsee

Proette seit 2020

Erfolge: Siegerin der Nationalen Offenen Meisterschaften, Siegerin Österreichischer Allgemeinen Rangliste, Matchplay Staatsmeisterin, ÖGV PGA Championships Siegerin und mehrfache Jungendstaatsmeisterin, Zwei Tournierteilnahmen auf der Ladies European Acces Tour

Kaito Redl, 19 Jahre

GC Wien

Amateur, WHI -1,9

Erfolge: 12. Platz Boys Amateur Championship 2021, 17. Platz German Boys Open 2021, 2. Platz SKGA Slovak Junior Tour 2018,

Victoria Bauer, 16 Jahre

GC Klagenfurt-Seltenheim

Amateurin,  WHI 0,7

Erfolge: 3.Platz Austrian Boys & Girls 2021, 30. Platz European Young Masters 2021

Prominente

Thomas Morgenstern, 35 Jahre

Ex-Skispringer, Hubschrauberpilot

u.A. 3x Olympiagold, 11x WM-Gold, 23 Einzelweltcupsiege, Sieger Vierschanzentournee 10/11, 2x Gesamtweltcupsieger

Heimatclub: GC Millstätter See

WHI: 44,7

Marc Janko, 38 Jahre

Ex-Fußballer, TV-Analyst

70 Länderspiele (28 Tore), u.A. 3x österreichischer Meister, 1x portugiesischer Meister, 2x schweizer Meister

Heimatclub: Colony Club Gutenhof

WHI: 17,7

Mario Haas, 47 Jahre

Ex-Fußballer, Legende des SK Sturm Graz

43 Länderspiele, WM-Teilnahme 1998, Rekordtorschütze SK Sturm, u.A. 3x österreichischer Meister, 4x österreichischer Cupsieger

Heimatclub: GC Bad Waltersdorf

WHI: 20,4

Nicole Hosp, 38 Jahre

Ex-Skirennläuferin, TV-Ski-Expertin

u.A. 3x WM-Gold, 3 Olympiamedaillen, Gesamtweltcupsiegerin 2006/07, 12 Weltcupsiege

Heimatclub: GC Zugspitze Tirol

WHI: 6,2

Senad Grosic, 43 Jahre

BMX-Radfahrer

Austrian-King-of-Dirt, Red-Bull-Dirt Ride-Champion, eigene ProModels Bike-Serie, zahlreiche Park-Contest-Siege

Heimatclub: Diamont Country Club Atzenbrugg

WHI: 22,0

Michaela Kirchgasser, 36 Jahre

Ex-Skirennläuferin, Instagram-Influencerin

3x WM Gold, 2x WM-Silber, 2x WM-Bronze, 3 Weltcupsiege, Siegerin Dancing Stars 2020

Heimatclub GC Radstadt

WHI: 18,8

Hubert Neuper, 61 Jahre

Sportmanager, Event-Guru, Ex-Skispringer

u.A. Gesamtweltcupsieger 79/80, 1 Olympiamdeaille, 2x WM-Silber, Organisator Skiflug-WM & Veranstalter Skiflug Weltcup Kulm

Heimatclub: GC Schönfeld

WHI: 6,9

Daniel Oberkofler, 33 Jahre

Eishockey-Profi

1x österreichischer Meister, 763 Spiele in Österreichs höchster Eishockey-Liga, 

Heimatclub: Grazer GC Thalersee

WHI: Platzreife

Anastasija Sevastova, 31 

Tennis-Profi, Lettland

4 Turniersiege WTA-Tour, 13 Siege ITF-Tour, 
ehemalige Nr. 11 der Weltrangliste (2018)

Heimatclub: Grazer GC Thalersee

WHI: Platzreife

Brigitte Obermoser, 45 Jahre

Ex-Skirennläuferin

3 Weltcupsiege, 5. Platz Gesamtweltcup 99/00, 7 österreichische Meistertitel

Heimatclub: GC Radstadt

WHI: 10,3

Jörg Siebenhandl, 32 Jahre

Fußballprofi

277 Bundesligaspiele, 2 Länderspiele für Österreich, 21 Europacup-Spiele, Österreichischer Cupsieger 2018

 

Heimatclub: GC Bad Waltersdorf

WHI: 19,8

Thomas „Wenzo“ Wenzl, 38 Jahre

Künstler

Pop-Art-Künstler, Zusammenarbeit unter anderem mit Dominic Thiem, Ausstellung in Monte Carlo

Heimatclub: GC Gut Freiberg

WHI: 26,7

Michael Walchhofer, 46 Jahre

Ex-Skirennläufer 

Abfahrts-Weltmeister 2003, 19 Weltcupsiege, 3x Sieger Abfahrtsweltcup, Olympia-Silber 2006 Abfahrt

Heimatclub: GC Radstadt

WHI: 29,5

Nick Petersen, 32 Jahre

Eishockey-Profi

2x Sieger EBEL/ICE Hockey League, Play-Off-MVP 20/21, Liga-Topscorer 20/21

Heimatclub: Kärntner Golfclub Dellach

WHI: 2,0

Rückblick 2021
Sarah Schober triumphiert dank großer Präzision beim Audi Shoot Out am Murhof – ÖSV-Adler Michael Hayböck gewinnt die Promi-Wertung

Sarah Schober hatte am Diensta, 4. Mai 2021 beim Audi Shoot Out im GC Murhof ihr Visier am besten eingestellt und holte sich durch einen 2:0-Finalerfolg über Österreichs (damals noch) Top-Amateur Niklas Regner den Sieg bei diesem K.o.-Wettbewerb. Die Steirerin legte bei der Ouvertüre zu den am Mittwoch und Donnerstag stattfindenden Finalturnieren des Audi Circuit, bei der auf dem 135 Meter langen Par 3 auf Loch 4 ein Schlag über den Aufstieg oder das Ausscheiden entschied, ihre anfängliche Nervosität rasch ab und schlug den Ball von Runde zu Runde präziser zur Fahne.

Nach dem Auftaktsieg gegen die Tirolerin Christine Wolf gab Schober in weiterer Folge auch dem Salzburger Bernard Neumayer und ihrem steirischen Landsmann Lukas Nemecz das Nachsehen. Auch im Finale, das in einem „Best of three“-Modus gespielt wurde, war die Leibnitzerin gegen Regner unantastbar und wurde für ihre starke Vorstellung mit einem Siegerscheck in Höhe von 1.000 Euro belohnt. „Zu Beginn habe ich schon etwas gezittert, aber nachdem ich die erste Runde überstanden habe, bin ich immer relaxter geworden und in einen guten Schlagrhythmus gekommen. Auch im Finale gegen Niklas sind mir zwei sehr gute Schläge gelungen. Es ist sehr cool, mit einem Erfolgserlebnis in die Audi-Circuit-Woche hier am Murhof zu starten“, freute sich Schober. Platz drei ging an Murhof-Pro Lukas Nemecz, der im kleinen Finale gegen Routinier Markus Brier die Oberhand behielt.

Im Bewerb der Prominenten setzte sich im Finalduell eines aktuellen ÖSV-Adlers mit einem ehemaligen Skispringer Michael Hayböck gegen Hubert Neuper durch. Für Vorjahressiegerin Nicole Hosp war diesmal im Viertelfinale gegen den Beachvolleyballer Tobias Winter Endstation. Zudem sorgten die Fußball-Legenden Werner Gregoritsch, Mario Haas und Marc Janko, Dancing-Queen Michaela Kirchgasser, Ski-Ass Max Franz, Ex-Skispringer Thomas Morgenstern, Eishockey-Crack Michael Schiechl, BMX-Star Senad Grosic, Sport- und Society-Tausendsassa Hubertus von Hohenlohe und TV-Moderator Lukas Schweighofer für eine große Promi-Dichte beim Audi Shoot Out 2021.

Sarah Schober sicherte sich den Sieg beim Audi Shoot Out am Murhof.
"Bomber" Mario Haas wird von 99ers-Eishockey-Crack Michael Schiechl genau beobachtet.