Wintereinbruch verhindert den Auftaktbewerb zum Audi Circuit

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Turnierserie startet nun am Mittwoch im GC Schloss Finkenstein - European-Tour-Star Matthias Schwab schlägt am Donnerstag im GC Klagenfurt-Seltenheim ab.

Finkenstein, 6. April 2021. – Der Wintereinbruch in Kärnten machte den Organisatoren des Audi Circuit einen Strich durch die Rechnung! Zehn Zentimeter Neuschnee verhinderten am Dienstag die Durchführung des Auftaktbewerbes der vier Turniere umfassenden Golf-Serie im
GC Schloss Finkenstein. „Es war alles für einen perfekten Saisonstart angerichtet, aber leider hat der Wettergott heute nicht mitgespielt“, meinte Circuit-Mitinitiator Markus Brier, der ebenso wie der heimische European-Tour-Star Matthias Schwab und dessen Pro-Kollegen Lukas Nemecz, Uli Weinhandl und Martin Wiegele, die Proetten Christine Wolf, Sarah Schober und Katharina Mühlbauer oder die von Niklas Regner angeführte Riege der ÖGV-Amateure zur Untätigkeit gezwungen war. Skistar und Audi Testimonial Michaela Kirchgasser, die zu den Stammgästen der in einem ProAm-Format ausgetragenen Turniere des Audi Circuit zählt, vertrieb sich die Zeit bei einem spontanen Fotoshooting mit Markus Brier und Niklas Regner, für das die Dancing-Queen sogar noch einmal ihre Ski auspackte.

Am Mittwoch wird nun der nächste Versuch unternommen, das erste Turnier des diesjährigen Audi Circuit in Finkenstein zu spielen. Da Matthias Schwab am Mittwoch bei einem Medientermin in Salzburg weilt, wird der 26-jährige Steirer nun am Donnerstag dieser Woche auf der zweiten Station im GC Klagenfurt-Seltenheim abschlagen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email